– Presseservice Matthias Röhe –
       
Zur Startseite...
Zum Impressum...
 
*** Dreharbeiten für den neuen Kinofilm "BODYCHECK" in Hamburg und Umgebung. Zum Inhalt: Um den heimatlichen Eishockey-Club vor dem sicheren Untergang retten zu können, verlässt Nina ( Nora Tschirner ) Hamburg, um sich gegen eine ganze Horde Testosteron-gesteuerter Machos durchzusetzten und hat dabei mit so manchem Vorurteil zu kämpfen.
Vor der Kamera stehen unter anderem Nora Tschirner, Nina Petri, Siegfried Rauch und Tom Beck.
*** Noch bis zum 30.11.2016 wird in Hamburg der Dokumentarfilm "Boden-
erhebungen"
gedreht. Ausgehend von bleibenden "Landmark" Gebäuden in dem neu entstandenen Stadtteil der "neuen Mitte Altona" geht BODENERHEBUNGEN mit Beobachtungen und Interviews Veränderungen nach und visualisiert den Bedeutungswandel.
*** Auch die
Beamten des
"Großstadt-
reviers"
sollen in diesen Tagen wieder
auf Streife gehen. Bis Ende des Jahres 2016 dreht die Filmcrew.
Es ist die
mittlerweile
30. Staffel – das Großstadtrevier gehört zu den beliebtesten deutschen Vorabendserien. Mit dabei: Jan Fedder, Jens Münchow, Marc Zwinz, Maria Ketikidou, Wanda Perdelwitz, Sven Fricke und andere. In diesen Tagen entstehen Innenaufnahmen in Hamburg-Bahrenfeld, sowie bei schönem Wetter Außenaufnahmen im gesamten Stadtbereich von Hamburg.
*** Im Eppendorfer Weg in Hamburg-Eimsbüttel schlagen wieder zahlreiche Filmklappen für neue Folgen von "Dittsche". "Dittsche - Das wirklich wahre Leben" ist eine aktuelle Wochenchronik als tragikomische Milieustudie. Das Besondere: Es gibt kein Drehbuch, die Darsteller (Olli Dittrich,...) improvisieren live. Produziert wird zur Zeit tatsächlich live am Sonntagabend.
*** Dreharbeiten für die Vorabendserie "Notruf Hafenkante". Auch in der neuen Staffel stehen die Truppe des Polizeikom-
missariats 21 und das Ärzteteam des Elbkrankenhauses (EKH) im Mittelpunkt der beliebten Fernsehserie des ZDF. Durch die Kombination von Fällen aus der Polizeiarbeit und der Notaufnahme werden Opfer und Täter gleichzeitig gezeigt und bewegende Schicksale erzählt. Als Darsteller stehen wieder Gerit Kling, Fabian Harloff und viele weitere vor der Kamera. Gedreht wird vorwiegend in der Speicherstadt, der Innenstadt und in Hummelsbüttel.
*** Unter dem Arbeitstitel "Blutige Idylle" entsteht zurzeit eine neue Folge der ARD-Reihe "Tatort". Federführend ist der NDR, der in den Inhalt folgendermaßen skizziert: Ein blutiger Mord erschüttert die Insel Langeoog gerade als Falke seinen alten Kumpel Katz dort besucht. Falke ist nicht zuständig, aber der Verdacht fällt auf den jüngeren Bruder von Katz' Frau.
In der Hauptrolle steht Wotan Wilke Möhring vor der Kamera. Bis Ende Mai wird in Hamburg und dem Umland, sowie auf Langeoog gedreht.

Schnappschuss des Monats Mai

“Matula” alias Claus Theo Gärtner mit Filmhund “Mandford” bei Dreharbeiten für das Krimi-Special “Matula” im Studio Hamburg in Jenfeld
Foto: FoTe Press
Privatdetektiv "Matula" ermittelt in Hamburg
Hamburg (mr/ft) – An dieser Stelle sehen Sie unseren Dreh-Schnappschuss des Monats. Eine Momentaufnahme einer Film- oder Fernsehproduktion.
In diesem Monat zeigen wir Ihnen eine Momentaufnahme von Dreharbeiten für den Film "Matula" (ZDF). Wir trafen die Filmcrew vor einiger Zeit in einem Atelier auf dem Gelände von Studio Hamburg im Osten Hamburgs.
"Vergangene Woche drehten an der Nordsee, es war bitterkalt. Ich freue mich, dass wir nun in einem warmen Studio zugange sind", sagt Claus Theo Gärtner. Nach seinem Abschied aus der ZDF-Kultserie „Ein Fall für Zwei“ im Frühjahr 2013 ermittelt der von Schauspieler Claus Theo Gärtner (72) gespielte Privatdetektiv Matula wieder. Dieses Mal in einem Krimi-Spezial, wie das ZDF mitteilt. Es ist das erste Mal, dass Claus Theo Gärtner als Privatdetektiv Josef Matula für einen Spielfilm vor der Kamera steht. Vor drei Jahren verabschiedete sich Matula nach 300 Folgen aus dem ZDF-Klassiker. Unter der Regie von Thorsten Näter spielen in weiteren Rollen Götz Schubert, Thomas Sarbacher, Ulrike Krumbiegel, Sinja Dieks, Anna Böttcher, Lutz Herkenrath und weitere. Der Spielfilm ist ein eigenständiger Film, alte Bekannte aus „Ein Fall für Zwei“ tauchen nach Angaben des ZDF nicht auf. In dem Krimi arbeitet Matula als Kaufhausdetektiv, doch ohne die regelmäßigen Aufträge der Kanzlei Lessing ist es um ihn finanziell nicht gut bestellt. Deshalb nimmt er einen Auftrag von Herrn Jessen (Götz Schubert) an.
Jessens Bekannte, die hochdekorierte Wissenschaftlerin Frau Professor Wollert, fühlt sich in ihrer Seniorenresidenz an der Nordseeküste bedroht und Matula soll dort nach dem Rechten sehen. Im Studio Hamburg in Jenfeld entstehen derzeit Aufnahmen vor einer so genannten "Green-Box". Der TV-Zuschauer denkt später bei der Ausstrahlung, die Handlung spiele an der Nordsee in Schleswig-Holstein.
Foto: FoTe Press
 
Foto: FoTe Press

"Tippse" Adelheid Möbius
ermittelt in Sachen Mord
Hamburg – Seit 1993 läuft die Serie "Adelheid und ihre Mörder" in der ARD sowie im Regionalprogramm. Werden im Normalfall die Morde von geschulten und professionellen Beamten aufgedeckt, ist es in der Serie Sekretärin Adelheid Möbius, die den Täter ans Licht führt. Gedreht wurde diese Serie in Hamburg und Umgebung. www.drehort-hamburg.de war an einigen Sets vor Ort. Lesen Sie hier mehr...

 
"Dittsche – das
wirklich wahre Leben"
Hamburg – Jeden Sonntagabend präsentiert Olli Dittrich seinen Wochenrückblick aus Sicht der Hamburger Milieufigur „Dittsche." Ort des Geschehens ist eine Imbissbude. Doch die steht nicht in einem Filmstudio, sondern ist in der Realität im Stadtteil Eppendorf zu finden. Dittsche ist eine typische Milieu-Figur, die zu einem unberechenbaren Gesprächspartner wird. Mehr...
     
Foto: FoTe Press
 
Foto: FoTe Press

Großstadtpolizisten gehen
montags auf Streife
Hamburg – Jeden Montag gehen die Beamten des 14. Polizeireviers auf Streife und Sendung: um 18.50 Uhr in der ARD. "Großstadtrevier" ist eine Vorabendserie, die seit dem Jahre 1986 mit großem Erfolg im deutschem Fernsehen läuft. Über 300 gedrehte Episoden wurden bis 2011 in 24 Staffeln ausgestrahlt, im Jahr 2011 soll die 25. Staffel gesendet werden. Im Jahr 2005 wurde die Serie mit der "Goldenen Kamera" als beste Kultserie ausgezeichnet. Die Handlungen lassen sich kurzum erzählen: Polizeialltag auf dem Hamburger "Kiez". Mehr über die Darsteller und die Serie allgemein sowie natürlich Fotos sehen Sie hier...

 
Wenn die "weißen Kittel"
vom Himmel kommen...
Hamburg – Verkehrsunfall auf der Autobahn, ein Ertrinkender im See oder ein schwerverletztes Brandopfer. Wenn schnelle, notärztliche Hilfe gebraucht wird, kommen die Rettungsflieger zum Einsatz. Der SAR-Rettungshubschrauber Bell UH-1D fliegt unermüdlich über den Dächern Hamburgs – und zu sehen ist es bundesweit im ZDF. Die Hauptdarsteller Marlene Marlow, Oliver Hörner, Nicolas König, Patrick Wolff und Pierre René Müller haben in der Hansestadt ganz schön viel zu tun...Spannung, Action und starke Gefühle spiegeln sich im Berufsalltag der Hamburger Rettungscrew wider. Erfahren Sie mehr... über diese ZDF-Serie.
     
Foto: FoTe Press
 
Foto: FoTe Press

Spannende und dramatische Einsätze an der "Hafenkante"
Hamburg – Eine Mischung aus spannender Polizei- und unterhaltsamer Arztserie – das ist "Notruf Hafenkante"...
Zur Zeit entstehen weitere Folgen (mittlerweile die dritte Staffel) der ZDF-Serie "Notruf Hafenkante" in Hamburg und Umgebung. Mit dabei: Thomas Scharff, Marie-Lou Sellem, Sanna Englund, Rhea Harder, Fabian Harloff und viele mehr. Mehr über die Darsteller und die neue Serie allgemein sowie natürlich Fotos sehen Sie hier...

 
Tagesschau, Shows und Talk –
Hamburg als Medienstandort
Hamburg – Was viele nicht wissen: Professor Dr. Klaus Brinkmann aus der "Schwarzwaldklinik" opierte zum Teil in Hamburg: im Studio Hamburg. Heute werden täglich Magazine, Talksendungen und große Shows in der Hansestadt produziert. Sender wie der NDR, Radio Hamburg, Alsterradio oder Hamburg 1 sind in Hamburg ansässig. Aber auch viele Produktionsfirmen sind hier beheimatet. Adressen und Infos über die Medienbetriebe lesen Sie hier...
     
Foto: FoTe Press
 
Foto: FoTe Press

Spannende und dramatische Einsätze in "Morden im Norden"
Hamburg – "Heiter bis tödlich - Morden im Norden" ist eine Produktion der ndF: neue deutsche Filmgesellschaft mbH im Auftrag des Norddeutschen Rundfunks (NDR) und Das Erste. Die Serie spielt in der ersten Staffel zwar in Husum, in der zweiten Staffel in Lübeck – gedreht wird aber größtenteils in Hamburg und Umgebung. Mehr über die neue Serie allgemein sowie natürlich Fotos sehen Sie hier...

 
Tagesschau, Shows und Talk –
Hamburg als Medienstandort
Hamburg – Was viele nicht wissen: Professor Dr. Klaus Brinkmann aus der "Schwarzwaldklinik" opierte zum Teil in Hamburg: im Studio Hamburg. Heute werden täglich Magazine, Talksendungen und große Shows in der Hansestadt produziert. Sender wie der NDR, Radio Hamburg, Alsterradio oder Hamburg 1 sind in Hamburg ansässig. Adressen und Infos über die Medienbetriebe sehen Sie hier...
     
Foto: FoTe Press
 

Kinderserie "Sesamstraße"
Hamburg – Sie ist eine der erfolgreichsten Fernsehserien für Kinder im Vorschulalter und seit 40 Jahren in Deutschland zu sehen: Die "seamstraße". Die halbstündigen Folgen setzen sich zumeist aus sechs bis zehn kleineren Einzelbeiträgen zusammen, die eine inhaltlich zusammenhängende Rahmenhandlung unterbrechen. Als Hauptfiguren sind dabei: Wolle, Pferd, Wolf, Ernie und Bert und viele weitere Puppen. Trickfilme, Kinderlieder und viele Realfilmbeiträge runden den Inhalt ab. Gedreht wird die "Sesamstraße" (deutsch) in Hamburg. Mehr über die Serie allgemein und natürlich Fotos sehen Sie hier...

 
     
104 Stadteile – unzählige Kulissen. Hamburg ist
nach wie vor Anziehungspunkt für Film- und Fernsehmacher. An dieser Stelle sehen Sie unseren Dreh-Schnappschuss der Woche. Eine Momentaufnahme einer Film- oder Fernsehproduktion.
 
"Polizeiruf 110"
Die erfolgreiche ARD-Serie "Polizeiruf 110" wird nicht in Hamburg gedreht. Dennoch lud der Norddeutsche Rundfunk zu einem Pressetermin nach Hamburg, bei dem neue Folgen dieser Serie vorgestellt wurden. Lesen Sie hier mehr über den Polizeiruf 110.


*** In Hamburg und Umgebung wird derzeit der Kinofilm "Der perfekte Mann" gedreht. Vor der Kamera stehen unter anderem Benno Fürmann, Martin Brambach, Ross Antony und Maria Herpel. Produktionsfirma ist die UFA Cinema, Köln.

*** Und die Kameras surren zur Zeit auch überwiegend in der Hamburger Innenstadt. Grund: Neue Folgen für die ARD-Serie "Die Kanzlei". Es sollen vorerst sechs neue Folgen gedreht werden. Darsteller: Herbert Knaup, Katrin Pollitt, Sabine Postel und weitere. Im gesamten Stadtgebiet wird gedreht. Das Rechtsanwaltsbüro Ehrenfeld befindet sich neuerdings in Hamburg-Bahrenfeld.

*** Demnächst entsteht in Hamburg und Umgebung der Fernsehfilm "Meine Lehrerin". Es ist eine Auftragsproduktion des NDR. Die Geschichte einer Lehrerin, die sich in einen ihrer Schüler verliebt, basiert auf einer authentischen Begebenheit in Amerika. Als Darstellerin konnte Ursula Karven verpflichtet werden. Weitere Darsteller stehen noch nicht fest.

*** Dreharbeiten für neue Folgen von "Der Kommissar und das Meer" (ZDF) in Hamburg und Umgebung. In den Hauptrollen sind zu sehen Walter Sittler und Inger Nilson.

*** Dreharbeiten für "Das Duo" (ZDF). Als Schauspieler sind Peter Prager, Charlotte Schwab und Losa Martinek. Gedreht wird in Hamburg und Lübeck.

*** Dreharbeiten für den Kinofilm "Die Kirche bleibt im Dorf" in Hamburg und Umgebung. Darsteller sind unter anderem Peter Jordan, Natalia Wörner und Karoline Eichhorn.

*** Dreharbeiten für die Late-Night-Show "Inas Nacht" mit Ina Müller in der Hafenkneipe "Zum Schellfischposten" direkt am Hamburger Hafen. Erneut stehen prominente Gäste (Musiker, Comedians, Kabarettisten, Sänger, Schauspieler) vor der Kamera, die in dieses ganz besondere Ambiente von Ina Müller eingeladen wurden.



"Drehort Hamburg"
ist auch als Buch erhältlich
. Auf 100 Seiten stellt Autor Matthias Röhe ausgewählte Filme und Serien vor, die in Hamburg produziert werden. Der Autor gibt Drehorte preis: Wo steht die Wache aus dem "Großstadtrevier"? Wo ist das Elbkrankenhaus von "Notruf Hafenkante"? Wo ist das Kriminaltechnische Institut von der "Gerichtsmedizinerin"? Auf alle diese Fragen gibt es Antworten. Zudem werden Medienunternehmen vorgestellt, die in Hamburg ansässig sind und er stellt Promis vor, die in Hamburg leben und Hamburg zu ihrem Dreh- und Angelpunkt gemacht haben. Ein redaktionelles Buch über den einzigartigen Drehort. Mit vielen Fotos! Bestellen Sie das Buch hier

Weitere Produkte von FoTe Press finden Sie hier hier.

Übrigens: Wir bieten Ihnen
auch eine Führung
durch Hamburgs Innenstadt
(Fußmarsch) an.
Erleben Sie Kulissen bekannter
Serien und Filme. Dauer: etwa
1,5 Stunden. Ab 10 Personen.
Preis: 10,00 Euro pro Person.

Schreiben Sie uns einfach eine E.Mail:
info(at)drehort-hamburg.de.
Es ist möglich, bei
der Führung die Bücher
"Drehort Hamburg" und "Hamburg – eine Stadt wie im Film" vor Ort
zu erwerben.

Alle Angaben auf der Seite
www.drehort-hamburg.de
sind ohne Gewähr.

 

(c) 2005-2016, drehort-hamburg.de. Die hier gezeigten Fotos stammen von FoTe Press und sind urheberrechtlich geschützt!